artemisia - dachgarten

 

Unser ARTEMISIA - Dachgarten

ist etwas ganz Besonderes... denn er fördert die Kommunikation zwischen Natur und Mensch in seiner einzigartigen und manchmal auch ganz stillen ART und Weise eines magischen, naturbelassenen Himmelsgartens über den Dächern eines schönen Garten- und Weinortes am Main...

 

© Foto by Manuela Hensel • Artemisia vulgaris und Mutter aller Kräuter
© Foto by Manuela Hensel • Artemisia vulgaris und Mutter aller Kräuter

 

Dank uralter Kräuter, wie die der Artemisia (dem Beifuss), der Schafgarbe, des Rainfarns, des Odermennings, der Königskerze und weiterer - gefühlter 200 alter und neuer Kräuter, Rosen, sich im Wind biegender Gräser und Bauernstauden und anderer Pflanzenwesen als gut besuchte Bienen- und Hummeloase sowie kleiner Naschereien wuchs über die Zeit ein naturbelassenes Gartenparadies mit "offenem" Zugang für Pflanze, Tier und Mensch.

 

Dazwischen eine dankbare Mondgärtnerin mit ihrem hilfreichen, männlichen Part - Matthias mein Dankeschön - und gemeinsam gärtnern, wirtschaften und leben wir nach den uns eigenen, heimischen, uralten Elementen und Schwingungen von Mutter Natur:

 

• Undinen (Wasser)

• Sylphen (Luft)

• Gnome (Erde)) und

• Feuer (Salamander) 

 

und den sie ergänzenden  Energien aus dem FengShui Holz und Metall sowie die liebevolle Klarheit des ZEN.

 

Und so begleiten uns das Heilpflanzenwissen von so manchem Garten-, Wild- und auch zu beachtendem Un(ur)kraut, die Schwingungen von Steinen und altvertrauten KräuterDüften bei unserer Energiearbeit.

Hierzu gehören alte und neue NaturRituale, bei uns Traditionelle, aber auch die des FengShui und eine sich spannend aufbauende Energie- und Therapiearbeit aus dem Reich des Reiki.  Begleitet durch Wissen, Ausbildungen und einer unbändigen Neugier auf Geomantie und Ehnobotanik drückt sich unsere Philosophie und SEHweise heute aus in einem mystischen Garten voll geruhsamer Nischen und Ecken und stiller Begegnungen mit Naturwesen und  LandARTMagie.

 

______________________________________________________________

 

Gott und Göttin schlafen in Steinen

träumen in Pflanzen

spielen in Tieren

und erwachen im Menschen.  

(Aus den Veden)

 

______________________________________________________________

 

Hier einen herzlichen Dank an alle die uns bereichern und auch mit ihrem Lächeln und einem Staunen unterstützen... sie kommen, betrachten, schweigen, fragen und gehen anders wieder "hinaus".

 

Schön ist es und einfach so...

 

Herzliche Grüße.

Manuela und Matthias