01. August 2017
Am 31. Juli hatte ich hochkarätigen Besuch aus der Landesgartenanstalt Veitshöchheim. Es hat mich sehr gefreut, vor allem auch, weil ich meine jahrelangen Erfahrungen bei der Dachgartenplanung und Dachgartengestaltung einem fachkundigem Publikum vorstellen durfe, welches auch sehr interessiert war. Den ausführlicher Bericht im Veitshöchheimer Blog unter:...
06. Juli 2017
Nun ist sie also da, die Fülle in unseren Gärten und wir haben etwas mehr Zeit in Ruhe zu Betrachten und zum Geniessen. In voller Dankbarkeit. Auch wir haben auf unserem Dachgarten in diesem Sommer wieder einige Überraschungsgeschenke von Mutter Natur. So leuchtet eine längst verschollen geglaubte echte Königskerze mit vielen Ablegern herrlich gelb und schön. Nunja, der Platz unter der Akazie ist von ihr nicht ganz so toll gewählt. Aber sie darf dort bleiben und uns und zahlreiche...
29. Juni 2017
Die Herausforderung war, dass die Kunden gern ihre "alten" und liebgewonnen Bäume, Sträucher und Stauden erhalten wollten. Dies kann ich verstehen und so entstand eine Symbiose aus alter und frischer Energie. Auch wenn der Garten - dann in die Tiefe gesenkt - ein völlig neues Raum und Lebensgefühl ergibt. So war es gewünscht, erdacht und geplant. Es wird eine gemütliche Rundsteinmauer geben mit Ruhebänken und Blick in den alten Baum. Schattige Rückzugsorte trotz Reihenhausfeeling. Einen...
25. Juni 2017
Unser Dachgarten ist ein kleines Paradies von ca. 130 qm über den Dächern eines schönen Weinortes am Main. Wenn man es sich recht bedenkt, so ist er nicht viel größer als so mancher "Neubaugarten" und doch lassen diese kleinen Gartenräume vieles zu was sich Gärtnerherzen und auch die Tierwelt wünschen. Ich probiere dies nun seit über 10 Jahren hier oben aus und lerne gerade in Zeiten des Klimawandels täglich mehr dazu. Hiervon möchte ich berichten. Was macht uns am meisten zu...
12. Juni 2017
Rosen auf Dachgärten werden ein immer schwierigeres Thema. Entweder man düngt und bindet sie kaputt oder man hilft ein bisschen nach, wie ich es tu. Ist die Hitze und der Wind mal ganz zu stark, dann entlaste ich durch einen Schnitt und alle freunen sich. Mit den Jahren habe ich vor allem nun einfache Rosen, weniger die gefüllten. Auch wandern immer mehr Wildrosen durch Wind und Vögel ein. Die sind sind dann sehr stabil und dürfen bleiben und uns und Biene und Co erfreuen. Auf gefülte,...
09. Dezember 2016
03. Januar 2016
Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern, die anderen Windmühlen“ Chinesisches Sprichwort Vielen von uns Gartenfreunden machen diese warmen, blütenreichen, grünen Winter Sorgen. Nachdenklich schauen sie in ihre Gärten und empfinden eine Mischung aus Lachen und Weinen, denn was wäre wenn.... Besser ist wir leben in jedem achtsamen Augenblick, denn jede Schönheit liegt im Moment und leben ist dies, während wir (Garten-)Pläne machen. Also geniessen wir es.... Herzlich...
16. Dezember 2015
Das Jahr schließt nun die Augen zu, ich seh`die Wolken ziehen. Und mancher ging zur ew`gen Ruh`. Konnt`nicht dem End`entfliehen. Das Leben, das so kostbar ist, unschätzbar seine Werte. Hat Anfang, Ende seine Frist. Ein guter Geist - Gefährte. Die Trauer bleibt dir nicht allein, lässt wachsen du ihm Flügel. Begleit`im Werden und im Sein, ihn über goldn`ne Hügel. Flieg`mit ihm bis ans Himmelstor, lass`ihn ins Lichte gleiten. Am Brunnen lasse ihn zuvor das Wasser aller Zeiten... Dem...
25. September 2015
Mein Lieben ich wünsch Euch für die nun kommende Zeiteinen Korb voller Früchte und lebendiger Fülle, den rechten Partner an der Seite, Familie bis tief in das Herz, das Haus, welches Euch dankbar umhüllt undFrieden für alle, weil es dies so braucht.
25. September 2015
Herbsttag Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, und auf den Fluren lass die Winde los. Befiehl den letzten Früchten, voll zu sein; gib ihnen noch zwei südlichere Tage, dränge sie zur Vollendung hin, und jage die letzte Süße in den schweren Wein. Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr. Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben, wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben und wird in den Alleen hin und her unruhig wandern, wenn die...

Mehr anzeigen